• Sandreinigung

    Eine von uns entwickelte Maschine, die “Sandhopper”, filtert und belüftet den Sand bis 40 cm Tiefe. Dabei wird Kot, Abfall, Metall und Glas aus dem Sand herausgefiltert. Durch die Belüftung kommt der Sand mit Sauerstoff in Kontakt, wodurch der Säuregrad stabilisiert und eventuelle Geruchsbelästigung neutralisiert wird. Durch die Belüftung und Auflockerung des Sandes wird zudem der Fallschutz garantiert. Die “Sandhopper”eignet sich besonders für die Reinigung von Sandkästen, Volleyballplätzen, Stränden und Tummelplätzen.

    Unsere sehr feine Filtertechnik macht uns einzigartig. Die Sandhopper filtert den Sand bis auf 10 mm genau. Das heißt, dass alle Teilchen größer als 10 mm herausgefiltert werden.

    Resultat: ein sauberer Spielplatz und frohe Kinder!

    img_0192

    Bakteriologische Forschung

    In Zusammenarbeit mit einem staatlich anerkannten Labor wurden Untersuchungen nach dem Reinigungsprinzip von VR Sandreinigung angestellt. Daraus ging hervor, dass die Aerobkeimzahl drastisch verringert wird. Die Aerobkeimzahl ist eine allgemeine Standardbakterienzahl, die sich im Sand befindet. Die Aerobkeimzahluntersuchung wurde den ISO 4833-1 Normen gemäß durchgeführt.

    Auch wird die Schimmelzahl durch Sandhopperreinigung verringert. Bestimmte Schimmel erzeugen Schimmelgiftstoffe. Diese können in großen Mengen der Gesundheit schaden. Die Schimmeluntersuchung wurde den ISO 7954 (1987) Normen gemäß durchgeführt. Auf Wunsch ist es möglich, vor Ort Muster zu ziehen und diese untersuchen zu lassen. Damit sind aber wohl Kosten verbunden.

  • Informationen anfordern

    Name:

    E-mail:

    Telefonnummer:

    Frage: